Entdecken-Erleben-Erschmecken

so lautete das Motto des interessanten Ausflugs,

am Samstag, 03.09.2016,

der Landfrauen Wieden

 Mit der Fa. Heizmann-Reisen (Fahrer Manfred Dietsche)

fuhren 26 Landfrauen, um 7:30 Uhr in Wieden los,

nach Zell-Unterentersbach zum Landgasthaus Rebstock,

wo wir mit einem Malven-Apfel-Cocktail begrüßt wurden.

 

 

 Die Natur - und  Wildkräuterpädagogin Frau Heizmann

führte uns durch die vielfältige Welt der Wildkräuter,

die bei uns zuhause auch zu finden sind.

Sie erzählte uns über die Sammlung, Verwendung und Wirkung

der verschiedenen "Heilpflanzen".

Anschließend wurden wir mit einem leckeren

und farbenfrohen Wildkräuter - und Gemüse - Menü verwöhnt.

 



Danach fuhren wir weiter nach Kehl zu

Theo dem Essigbrauer,

wo wir auch schon erwartet wurden.

 

 

Von einem Essigbraumeister wurden wir

durch  die Kellerei geführt und

erfuhren interessantes über die Herstellung

von ganz besonderen Essigsorten.

Zum Schluss durften wir einige Sorten

(z. B. Holunderblüten-Essig, Schwarzkirsch-Essig,

Erdbeer-Essig, Whiskey-Essig....) kosten.

 

 

Nach Kaffee - und Eis - Genuss ging es Richtung Heimat,

wo wir im Hotel Sonnenhang in Wieden,

bei feinem Essen einen wunderschönen Tag

gemütlich ausklingen ließen.

 


 

 

Professionell hat Sabine Pfefferle-Rees

das Blumenbeet der Landfrauen im Park bepflanzt.

Liebevoll gepflegt und gegossen wurden

die schönen Blumen von Anneliese Sprich.

Wir bedanken uns recht herzlich für die Mühe.